NEU: Abends und am Wochenende

Online-Beratung

» Jetzt informieren

Immer in Bewegung?

Ihre Arbeitskraft
ist Ihr wichtigstes Gut!

» Jetzt informieren

Gute Beratung ganz nah

Ihr Berater vor Ort:

Christian HennigAnja LangerIngo HeiseWalter KlokMaja SobotaRobert BottJan GrossmannJürgen SchirlingHartmut FiggeAndré FunkeMichael WolffRoland Held

Sinnvoll und günstig

Auslandsreiseversicherung

» Jetzt informieren

Ihre Empfehlung -

Unser Dankeschön

» Jetzt informieren

Unabhängig und kompetent

Lassen Sie sich
Gut beraten

» Jetzt informieren

Das sagen unsere Kunden

Ein kompetenter Mensch , berät richtig gut, nimmt sich Zeit!
Ich habe lange überlegt, ob ich in die private Krankenversicherung wechseln soll und mir dazu mehrere Angebote eingeholt. Am Ende konnte mich Herr Reuter aus folgenden Gründen am meisten überzeugen: 1. ...
Endlich mal jemand der wirklich berät und nicht nur verkaufen will . Hatte alles Hand und Fuß .
über einen Kollegen wurde ich auf Herrn Funke aufmerksam. Ich nahm das Angebot an und holte mir eine 2. Meinung ein. Über Herrn Funke wurde ich beraten und erhielt eine Zusammenstelllung zu unterschiedlichen Versicherungsangeboten. ...
Vielen Dank für die sehr umfassende Beratung, immer wieder gerne. Herr Reuter versteht es auf die Bedenken des Kunden einzugehen und Zweifel zu beseitigen.
Frau Keller hat mich sehr gut beraten, war für alle Rückfragen immer gleich erreichbar und ich habe ein gutes Gefühl, die richtige PKV für mich abgeschlossen zu haben.
Frau Keller hat mich super beraten. Sie hat mich auf alles hingewiesen, woran man denken muss und auf was man bei einer privaten Krankenversicherung achten muss. Ich werde sie weiterempfehlen.
Die Beratung war sehr fundiert und hat wirklich weitergeholfen! Ich habe viel gelernt! Vielen herzlichen Dank!
***Weiterempfehlung*** Fühlte mich von Anfang an kompetent und ehrlich beraten. Lockerer und unaufdringlicher Umgang. Weiter so!
Herr Appel hat mich bei meinen Fragen sehr gut und kompetent beraten. Ich habe mich verstanden und wohl gefühlt bei dem Gespräch. Die Angebote kamen schnell und Herr Appel hat für mich alles wichtige farblich hervorgehoben. ...
Herr Gülck hat sich viel Zeit genommen, um meine Fragen zu beantworten. Ich habe mich gut beraten gefühlt.
Frau Oesingmann kann man nur weiterempfehlen. Sehr sympathisch und kompetent. Vielen Dank für die tolle Zusammenarbeit.
Super kompetent, schnell und freundlich! Man merkt, dass Herr Steiner über sehr viel Wissen und Erfahrung verfügt. Er ist äußerst kompetent und informiert stets transparent und umfassend. ...
Ich wurde ausführlich und sehr freundlich beraten.Die Telefontermine waren immer pünktlich auf die Minute.
Herr Becker hat mich bei meinem speziellen Fall kompetent beraten und zusätzlich notwendige Informationen eingeholt. Für mich zur vollsten Zufriedenheit gelöst, wenn auch für Herrn Becker ohne Abschluss eines neuen Vertrages. ...
Sehr nett und zuverlässig. Mit viel Geduld und Sachverstand all meine Fragen beantwortet und geregelt!
Sehr kompetent, auf meine Bedürfnisse genau eingehend und echt gut beratend. Außergewöhnlich gut und sehr empfehlenswert. Danke.
Ich möchte mich auf diesem Wege recht herzlich für die solide und, wie ich finde, kompetente Beratung durch Herrn Klaus Velasco bedanken. ...
Die Beratung von Fr. Oesingmann war hervorragend. Ich habe mich sehr gut beraten gefühlt. Fr. Oesingmann ist sehr freundlich, unterstützend und zuverlässig. Sie ist blitzschnell in der Kommunikation und Bearbeitung. ...
Großartiger schneller Service und professionell.

Kurz informiert

BU – auch für Lehrer und Beamte wichtig!

Lehrer ist der sicherste Beruf der Welt, wenn man verbeamtet ist? Stimmt nicht ganz – viele Lehrkräfte müssen ihren Beruf vor Erreichen des Rentenalters aufgeben. Weil die Dienstunfähigkeit eine Versorgungslücke zur Folge hätte, sollten auch verbeamtete Pädagogen über eine Zusatzabsicherung nachdenken.

Weiterlesen

Krankenkasse – Zusatzbeitrag bewirkt Sonderkündigungsrecht

Zum Jahreswechsel 2015 sanken die Krankenkassenbeiträge von 15,5 auf 14,6 Prozent. Allerdings dürfen die Krankenkassen seitdem einen Zusatzbeitrag von den Versicherten verlangen. Die Mitglieder haben ein Sonderkündigungsrecht, sobald die Kassenbeiträge steigen.

Weiterlesen

Psychische Erkrankungen häufigster Grund für eine Berufsunfähigkeit

Warum müssen Erwerbstätige in Deutschland ihren Beruf vorzeitig aufgeben? Aktuelle Zahlen belegen: Es sind nicht mehr die körperlichen Einschränkungen, die in erster Linie für eine Berufsunfähigkeit verantwortlich sind, sondern psychische Leiden. Und diese können jeden treffen, daher sollten auch Büroangestellte mit einer BU-Versicherung für den Ernstfall vorsorgen.

Weiterlesen

GKV: Ermäßigter Studententarif bis maximal 37 Jahre

Wie lange dürfen sich Studenten kostengünstig in der gesetzlichen Krankenkasse versichern? Ein aktuelles Urteil des Bundessozialgerichtes Kassel bestätigt: Spätestens mit 37 Jahren ist Schluss. Wer nicht an einer Krankheit leidet oder Erziehungszeiten geltend machen kann, muss sogar ab 30 Jahren voll bezahlen.

Weiterlesen

Rente mit 63 – Beantragung nicht vergessen!

Seit dem 01. Juli 2014 können Arbeitnehmer und freiwillig gesetzlich Versicherte mit 63 Jahren abschlagsfrei in Rente gehen, wenn sie mindestens 45 Beitragsjahre in die Rentenkasse eingezahlt haben. Doch anders als bei der Mütterrente müssen Senioren selbst aktiv werden, um von der abschlagsfreien Rente zu profitieren!

Weiterlesen

Sportverletzungen sind ein unterschätztes Risiko

Viele Bundesbürger schätzen die Gefahr eher gering ein, bei Sport und Spiel in der Freizeit zu Schaden zu kommen. Doch das ist ein Trugschluss: Gerade der Sport birgt so manches Risiko.

Weiterlesen

Versicherungsverträge sollen einfacher und verständlicher werden

Die Vertragsbedingungen von Versicherungen sind für viele Kunden ein Ärgernis. Unverständliche Formulierungen, viele Fachtermini sowie ein Paragraphen-Dschungel lassen das Lesen von so manchem Vertrag zu einem Ärgernis werden. Doch die Versicherungswirtschaft will fortan dafür sorgen, dass die Verträge verständlicher werden.

Weiterlesen

Absicherung für Berufseinsteiger

Das Bewerbungsgespräch war erfolgreich, die gewünschte Lehrstelle oder der Ausbildungsplatz ist gefunden. Alle Ampeln auf Grün, dann kann es ja losgehen mit der Karriere. Wenn alles auf „Go“ steht, denkt fast niemand an ein baldiges Ende. Möglicherweise ein folgenschwerer Fehler...

Weiterlesen

KFZ-Regionalklassen für 2015 veröffentlicht

Für die Berechnung der Kfz-Versicherung sind auch die sogenannten Regionalklassen wichtig. Sie spiegeln wider, in welcher Region viele und wenige Versicherungsschäden auftraten, so dass sie einen Einfluss auf die Höhe der Kfz-Prämie haben. Jetzt veröffentlichte der Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) die Regionalklasseneinteilung für 2015.

Weiterlesen

Immer in Bewegung?

Ihre Arbeitskraft
ist Ihr wichtigstes Gut!

» Jetzt informieren

NEU: Abends und am Wochenende

Online-Beratung

» Jetzt informieren

Sinnvoll und günstig

Auslandsreiseversicherung

» Jetzt informieren

Unabhängig und kompetent

Lassen Sie sich
Gut beraten

» Jetzt informieren

Ihre Empfehlung -

Unser Dankeschön

» Jetzt informieren

BU – auch für Lehrer und Beamte wichtig!

Lehrer ist der sicherste Beruf der Welt, wenn man verbeamtet ist? Stimmt nicht ganz – viele Lehrkräfte müssen ihren Beruf vor Erreichen des Rentenalters aufgeben. Weil die Dienstunfähigkeit eine Versorgungslücke zur Folge hätte, sollten auch verbeamtete Pädagogen über eine Zusatzabsicherung nachdenken.

Weiterlesen

Krankenkasse – Zusatzbeitrag bewirkt Sonderkündigungsrecht

Zum Jahreswechsel 2015 sanken die Krankenkassenbeiträge von 15,5 auf 14,6 Prozent. Allerdings dürfen die Krankenkassen seitdem einen Zusatzbeitrag von den Versicherten verlangen. Die Mitglieder haben ein Sonderkündigungsrecht, sobald die Kassenbeiträge steigen.

Weiterlesen

Psychische Erkrankungen häufigster Grund für eine Berufsunfähigkeit

Warum müssen Erwerbstätige in Deutschland ihren Beruf vorzeitig aufgeben? Aktuelle Zahlen belegen: Es sind nicht mehr die körperlichen Einschränkungen, die in erster Linie für eine Berufsunfähigkeit verantwortlich sind, sondern psychische Leiden. Und diese können jeden treffen, daher sollten auch Büroangestellte mit einer BU-Versicherung für den Ernstfall vorsorgen.

Weiterlesen

GKV: Ermäßigter Studententarif bis maximal 37 Jahre

Wie lange dürfen sich Studenten kostengünstig in der gesetzlichen Krankenkasse versichern? Ein aktuelles Urteil des Bundessozialgerichtes Kassel bestätigt: Spätestens mit 37 Jahren ist Schluss. Wer nicht an einer Krankheit leidet oder Erziehungszeiten geltend machen kann, muss sogar ab 30 Jahren voll bezahlen.

Weiterlesen

Rente mit 63 – Beantragung nicht vergessen!

Seit dem 01. Juli 2014 können Arbeitnehmer und freiwillig gesetzlich Versicherte mit 63 Jahren abschlagsfrei in Rente gehen, wenn sie mindestens 45 Beitragsjahre in die Rentenkasse eingezahlt haben. Doch anders als bei der Mütterrente müssen Senioren selbst aktiv werden, um von der abschlagsfreien Rente zu profitieren!

Weiterlesen

Sportverletzungen sind ein unterschätztes Risiko

Viele Bundesbürger schätzen die Gefahr eher gering ein, bei Sport und Spiel in der Freizeit zu Schaden zu kommen. Doch das ist ein Trugschluss: Gerade der Sport birgt so manches Risiko.

Weiterlesen

Versicherungsverträge sollen einfacher und verständlicher werden

Die Vertragsbedingungen von Versicherungen sind für viele Kunden ein Ärgernis. Unverständliche Formulierungen, viele Fachtermini sowie ein Paragraphen-Dschungel lassen das Lesen von so manchem Vertrag zu einem Ärgernis werden. Doch die Versicherungswirtschaft will fortan dafür sorgen, dass die Verträge verständlicher werden.

Weiterlesen

Absicherung für Berufseinsteiger

Das Bewerbungsgespräch war erfolgreich, die gewünschte Lehrstelle oder der Ausbildungsplatz ist gefunden. Alle Ampeln auf Grün, dann kann es ja losgehen mit der Karriere. Wenn alles auf „Go“ steht, denkt fast niemand an ein baldiges Ende. Möglicherweise ein folgenschwerer Fehler...

Weiterlesen

KFZ-Regionalklassen für 2015 veröffentlicht

Für die Berechnung der Kfz-Versicherung sind auch die sogenannten Regionalklassen wichtig. Sie spiegeln wider, in welcher Region viele und wenige Versicherungsschäden auftraten, so dass sie einen Einfluss auf die Höhe der Kfz-Prämie haben. Jetzt veröffentlichte der Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) die Regionalklasseneinteilung für 2015.

Weiterlesen